Holzuntersetzer basteln

20% of 100%
Warum sollten Sie Untersetzer kaufen, wenn diese ganz einfach selber hergestellt werden können? Diese Holzuntersetzer sehen hübsch aus und stammen alle aus der Natur. Sie können sie sogar in fröhlichen, auf Ihre Zimmereinrichtung abgestimmten Farben anmalen. Tipp für Weihnachten: Wenn Sie eine Schnur hindurch fädeln, haben Sie eine originelle Weihnachtsdekoration.
  1. Schritt 1: Sägen Sie den Baumstumpf in ca. 2 cm dicke Scheiben.
  2. Schritt 2: Schleifen Sie die flache Seite ab, um raue Stellen und Unregelmäßigkeiten zu beseitigen.
  3. Schritt 3: Wischen Sie die Scheiben mit einem Tuch ab. Achten Sie darauf, sämtlichen Staub zu entfernen.
  4. Schritt 4: Nun ist es an der Zeit, die Scheiben mit einem lustigen Motiv zu bemalen, beispielsweise einem Winter- oder Weihnachtsmotiv. Wenn die Farbe getrocknet ist, können Sie noch eine Schicht Transparentlack darüber geben.
  5. TIPP!

    Fortgeschrittene Heimwerker können noch versuchen, es mit einem Bügeleisen oder einem Spezialwerkzeug für Brandmalerei zu verzieren. Sie können auch Fotos darauf anbringen.
  6. TIPP: Aus Ihren Untersetzern lässt sich ganz einfach Schmuck für den Weihnachtsbaum herstellen. Bohren Sie ein kleines Loch in den Untersetzer, und fädeln Sie eine Schnur oder ein Band hindurch.

Bewertung

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung bewerten.

Holzuntersetzer basteln

1
1 of 5

2 gesamt

  • 5
    0
  • 4
    0
  • 3
    0
  • 2
    0
  • 1
    2