Kletterpflanzen schneiden

50% of 100%
Kletterpflanzen bilden schöne natürliche Abtrennungen in Ihrem Garten. Doch bevor Sie sich versehen, wuchern sie schon in alle Richtungen. Beim Schneiden von Kletterpflanzen müssen Sie zwischen blühenden Kletterpflanzen wie Geißblatt und immergrünen Kletterpflanzen wie Efeu unterscheiden.
  1. Wann sollten Sie eine Kletterpflanze schneiden?

    Dazu müssen Sie wissen, ob Ihre blühende Kletterpflanze im Frühjahr oder im Sommer blüht. Wenn sie im Frühjahr blüht, bilden sich die Knospen in der vorherigen Wachstumssaison. Sie sollten diese Kletterpflanzen nach der Blüte schneiden. Wenn Ihre Kletterpflanze im Sommer blüht, bilden sich die Knospen in den vorherigen Frühlingsmonaten. Diese Kletterpflanzen können Ende des Winters geschnitten werden.

    Immergrüne Kletterpflanzen wie Efeu können während der ganzen Wachstumssaison immer wieder etwas geschnitten werden, damit sie dichte Verzweigungen bekommen. Alte Blätter können im Winter entfernt werden. Bei Kletterpflanzen, die ihre Blätter abwerfen, können ganze Stiele, die in die falsche Richtung wachsen, entfernt werden.

  2. Welches Werkzeug brauchen Sie zum Schneiden einer Kletterpflanze?

    Es ist immer ratsam, zum Schneiden von Kletterpflanzen das richtige Werkzeug parat zu haben. Für dünne Zweige reicht oft eine Baumschere. Für die härteren, dickeren Zweige ist eine Astschere oder sogar eine Gartensäge die bessere Wahl. Wenn Sie eine zu stark wuchernde Kletterpflanze schneiden müssen, kann eine Heckenschere praktisch sein.
  3. Wie schneiden Sie eine Kletterpflanze?

    Blühende und immergrüne Kletterpflanzen wachsen besser und sehen besser aus, wenn Sie alte Zweige entfernen. Kürzen Sie dabei die Seitentriebe nicht zu dicht an den Haupttrieben. Manchmal müssen Sie mehr Triebe entfernen, um eine zu stark wuchernde Kletterpflanze zurückzuschneiden.

Bewertung

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung bewerten.

Kletterpflanzen schneiden

2.5
2.5 of 5

38 gesamt

  • 5
    8
  • 4
    6
  • 3
    3
  • 2
    5
  • 1
    10