So baut man eine Sitzbank und einen Damespieltisch aus Paletten

92% of 100%
Paletten verleihen Ihrem Garten im Handumdrehen einen völlig neuen Look für wenig Geld. Mit einer Sitzbank aus Paletten auf Rollen bekommt Ihr Garten einen robusten, kernigen Touch. Der zugehörige Damespieltisch wird Ihnen außerdem viele vergnügliche Stunden bereiten.
  1. Schritt 1: Paletten sind unbehandelt und weisen zahlreiche Splitter auf. Deshalb empfiehlt es sich, alle Paletten zu schleifen, damit sie glatt und splitterfrei werden.
  2. Schritt 2 (Bank und Tisch): Stapeln Sie zwei Paletten für den Sitz der Bank und zwei Paletten für den Tisch umgedreht übereinander. Schrauben Sie die Paletten zusammen, damit sie nicht verrutschen. Ziehen Sie die Schrauben 4 x 50 mm mit einem Akku-Bohrschrauber neben den neun Blöcken fest.
  3. Schritt 3 (Bank): Sägen Sie die Zwischenleisten unter dem Brett an der Rückseite ab. Dadurch entsteht eine Vertiefung, in der die Rückenlehne eingesetzt wird.
  4. Schritt 4 (Bank): Die letzte lose Palette dient als Rückenlehne für die Bank. Sägen Sie die hintere Reihe der Blöcke und die oberen beiden Bretter (ggf. Hammer und Meißel verwenden) ab. Hinweis: Lassen Sie die senkrechten Bretter intakt. Sägen Sie sie auf eine Länge von 16,5 cm ab.
  5. Schritt 5 (Bank): Schieben Sie die Rückenlehne in die Vertiefung im Sitz; sie sollte etwas nach hinten geneigt sein. Schrauben Sie die Rückenlehne mit Schrauben 5 x 70 mm fest.
  6. Schritt 6 (Tisch): Sägen Sie die Leisten auf die benötigte Länge zu, damit sie die oberen Ritzen des Palettentischs füllen, und befestigen Sie sie mit Nägeln und/oder Holzleim. Dadurch verschwinden alle Ritzen an der Oberseite des Tisches.
  7. Schritt 7 (Tisch): Glätten Sie die Oberseite des Palettentischs mit einem Schleifgerät.
  8. Schritt 8 (Tisch): Tragen Sie eine Schicht weißer Farbe auf. Sie können den kompletten Tisch oder nur die Oberseite streichen.
  9. TIPP!

    Sie können nach Geschmack auch eine Schicht Farbe, Lack oder Beize auf der Sitzbank auftragen.
  10. Schritt 9 (Tisch): Zeichnen Sie mit dem Lineal und einem Bleistift ein Damebrett auf die Tischoberseite. Überstreichen Sie die Linien dann mit einem Pinsel. Da Sie bereits eine Schicht weißer Farbe aufgetragen haben, brauchen Sie nur die schwarzen Quadrate (8x8 cm) zu aufzumalen.
  11. Schritt 10 (Bank und Tisch): Schrauben Sie vier Lenkrollen an die vier äußersten Blöcke an der Unterseite der Bank und des Tisches. Verwenden Sie dazu Schrauben 6 x 50 mm.
  12. TIPP!

    Dekorieren Sie die Palettenbank mit Kissen. Damit wird die Bank gemütlicher und sieht toll aus.
  13. Schritt 11 (Tisch): Schneiden Sie mit der Stichsäge 24 2 cm dicke Scheiben vom Baumstamm ab. Streichen Sie die eine Hälfte davon weiß und die andere Hälfte schwarz.
  14. Schritt 12 (Tisch): Legen Sie die Damesteine auf das Brett. Viel Spaß beim Spielen!

Bewertung

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung bewerten.

So baut man eine Sitzbank und einen Damespieltisch aus Paletten

4.6
4.6 of 5

7 gesamt

  • 5
    5
  • 4
    1
  • 3
    1
  • 2
    0
  • 1
    0